AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB & Stornobedingungen

Sommer Aktivitäten und Mietgegenstände

 

Storno

Bei rechtzeitiger Stornierung – bis 2 Wochen vor Antritt – wird KEINE Stornogebühr verrechnet. Bei Stornierung – bis 1 Woche vor Antritt – behalten wir nur € 10,- als Bearbeitungsgebühr ein. Bei Stornierung bis 3 Tage vor Antritt werden Stornogebühren in der Höhe von 50% des Gesamtbetrages einbehalten. Bei Stornierung bis 1 Tag (24 Stunden) vor Antritt, werden Stornogebühren in der Höhe von 80% des Gesamtbetrages einbehalten.

Bei Nichterscheinen, vorzeitigem Abbruch oder bei zu spätem Erscheinen des Kunden, aus welchen Gründen auch immer, wird der Umfang der gebuchten Aktivität zu 100 % als Ersatz für die getroffenen Vorbereitungen, Aufwendungen, Personalkosten sowie Reservierungen in Rechnung gestellt.

 

COVID-19

Aufgrund der Ungewissheit über Reisehinweise/-beschränkungen berechnen wir KEINE Stornogebühr, wenn aufgrund von „Last-Minute“ -Reisebeschränkungen eine Anreise nicht möglich ist. Bitte storniere die Buchung so schnell wie möglich, wenn klar ist, dass du nicht reisen kannst. Wenn du zwischen 2 Wochen und 1 Tag vor der geplanten Ankunft stornieren musst, füge deiner Stornierungs-E-Mail bitte einen Link oder einen Screenshot von der Reisebeschränkung bei.

 

Wetter

Unsere Aktivitäten finden – außer bei Gewitter oder Starkregen – bei jeder Witterung statt. Wir haben das Recht eine Aktivität vor Beginn wetterbedingt oder aus sicherheitstechnischen Gründen abzusagen oder zeitlich zu verschieben. In solchem Fall kann der Teilnehmer zwischen einem Ersatztermin oder einer kostenfreien Stornierung wählen.

 

Kurzfristige Absage wegen Krankheit oder Unfall vor Anreise

Sollte ein Teilnehmer kurzfristig krankheits-, oder unfallbedingt ausfallen, bekommt der Teilnehmer einen Gutschein für die ausgewählte Aktivität, welcher die geleistete Zahlung zu 100% abdeckt und ein Kalenderjahr ab Ausstellungsdatum gültig ist.

Mit dem Nachweis einer ärztlichen Bestätigung können wir den bezahlten Betrag  rückerstatten.

 

Alkohol

Die Teilnahme von alkoholisierten Gästen ist aus Sicherheitsgründen nicht gestattet. Für Teilnehmer, die wegen Alkoholkonsum von der Veranstaltung ausgeschlossen werden müssen, wird 100 % Storno verrechnet.

 

Gruppengröße

Verkleinert sich die Anzahl der Teilnehmer unter die von uns festgelegte Mindestteilnehmerzahl, behalten wir uns das Recht vor, den Gast einen Aufpreis anzurechnen, wenn der Gast den Wunschtermin beanspruchen will. Der Gast kann auch auf einen anderen Termin ausweichen. Wir behalten uns auch das Recht vor die Aktivität abzusagen und die schon geleisteten Zahlungen zu erstatten. Die Mindestteilnehmerzahlen sind wie folgt:

8 Personen für River Tubing,

4 für Mountain Cart,

3 für Klettersteig Däumling, MTB Almtour,

2 für Singletrail Kurse / MTB Learn & Ride / E-Bike Fahrtechnik

 

Zahlungsbedingungen

Sofern nichts anderes vereinbart wird, ist die gebuchte Aktivität vorab online bzw. per Überweisung zu bezahlen.

 

Haftung

Die Teilnahme an den Aktivitäten erfolgt auf eigene Gefahr. Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung. Es obliegt dem Teilnehmer bzw. dem Erziehungsberechtigten / der Betreuungsperson, den Gesundheitszustand des Teilnehmers vorher zu überprüfen. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und Risiko. Bei einigen Aktivitäten ist eine Teilnahmeberechtigung und/oder Haftungsausschlusserklärung vor Beginn der Aktivität zwingend zu unterfertigen.

 

 

AGB & Stornobedingungen

Winter Aktivitäten & Mietgegenstände

Miete und Reservierung von Ski- und Snowboardausrüstung

Jeder Mieter haftet für eine ordnungsgemässe Rückgabe der Geräte bis zur Höhe des Verkaufswertes des ausgeliehenen Produktes. Weitergabe der Mietgeräte an andere Personen ist untersagt, der Mieter ist für das gemietete Sportgerät voll verantwortlich.

Der Vermieter ist berechtigt, eine Sicherstellung in Form der Hinterlegung eines Dokumentes (Reisepass, Personalausweis, Führerschein) oder auch einer Kaution zu verlangen. Die Hinterlegung einer Sicherstellung gilt nicht als möglicher Kaufpreis für die Ausrüstungteile.

 

Stornobedingungen Mietausrüstung

Eine rechtzeitige Stornierung – bis 1 Woche vor Antritt – ist kostenlos.
Bis 1 Tag (24 Stunden) vor Mietbeginn behalten wir € 25,– als Bearbeitungsgebühr ein.

Bei Nichterscheinen bzw. Stornierung am selben Tag, werden 100% der Mietkosten fällig.

 

Rückgabe

Bei vorzeitiger Rückgabe der Mietgeräte wird ein Stornogebühr von 1 Miet-Tag verrechnet. Ungünstige Witterung oder andere Behinderungen befreien nicht von der Bezahlung des Miettarifs.

Miet-Kostenrückerstattung wegen Verletzung oder Krankheit nur mit ärztlicher Bestätigung. Eine Rückerstattung des Mietpreises ist nur dann möglich, wenn das Sportgerät unverzüglich nach Eintritt der Erkrankung oder Verletzung an den Verleihshop zurückgegeben wird. Nur nicht genutzte Tage werden Rückerstattet (Differenzbetrag). 

 

Diebstahl oder Bruch

Im Mietpreis ist KEINE Schutzgebühr für Materialbruch oder Diebstahl inkludiert. Der Mieter verpflichtet sich, das überlassene Mietmaterial in üblicher Art zu gebrauchen. Bei Diebstahl, Bruch oder Schaden fällt ein Selbstbehalt an (4* Ski/Board € 180,-, 5* Ski/Board € 250,-, 6* Ski 350,–, Platin Ski € 500,-).

Im Falle von Diebstahl ist unbedingt und unverzüglich eine polizeiliche Anzeige vom Mieter zu erstatten. Der Mieter hat dafür zu sorgen, dass das Sportgerät so verwahrt wird, dass eine Verwechslung oder ein Diebstahl verhindert wird. (Ski getrennt abstellen, Schloss, ...).

 

 

Buchung und Reservierungen von Ski- und Snowboardkursen, und Privatunterricht

Im Kursbeitrag ist die Benützung der Liftanlagen nicht miteinbezogen. Für durch Ausfälle der Seilbahn- und Liftanlagen entfallene Unterrichtszeiten leistet die Skischule keinen Ersatz.

 

Stornobedingungen Privatunterricht

Privatstunden finden bei jeder Witterung statt.
Bei rechtzeitiger Stornierung – bis 1 Woche vor Antritt – behalten wir € 25,- als Bearbeitungsgebühr ein. Privatstunden, die über unseren Online Shop gebucht wurden, können bis 1 Woche vor Antritt kostenlos storniert werden.
Bei Stornierung bis 1 Tag (24 Stunden) vor Antritt, werden Stornogebühren in der Höhe von 50% des Gesamtbetrages (und mindestens € 100,–) einbehalten.
Bei Nichterscheinen bzw. Stornierung am selben Tag, werden 100% der Kurskosten fällig.
Wir bitte im Stornofall (bis 1 Woche vor Antritt) um sofortige Kontaktaufnahme per E-Mail. Für kurzfristiger Stornierung bitten wir um telefonische Kontaktaufnahme. 

 

Stornobedingungen Gruppenkurse

Eine rechtzeitige Stornierung – bis 1 Woche vor Antritt – ist kostenlos.
Bis 1 Tag (24 Stunden) vor Kursbeginn behalten wir € 25,– als Bearbeitungsgebühr ein.
Bei Nichterscheinen bzw. Stornierung am selben Tag (vor 10 Uhr) wird der Preis des 1. Kurstages verrechnet.
Kurs-Kostenrückerstattung wegen Verletzung oder Krankheit (während des Kurses) nur mit ärztlicher Bestätigung. Nur nicht genutzte Tage werden rückerstattet (Differenzbetrag). 
Um Rückerstattung zu gewährleisten bitten wir um sofortige Meldung des Stornos/Kursabbruchs.

 

 

 

Reisestorno- und Urlaubschutz

Um Kosten im Stornofall zu sparen empfehlen wir Ihnen, sich abzusichern und einer Reise- und Stornoversicherung abzuschließen.

Gerichtsstand, Erfüllungsort und Rechtswahl

Erfüllungsort ist der zentrale Niederlassungsort der Skischule/des Skiverleihs. Für Streitigkeiten ist das am Sitz der zentralen Niederlassung der Skischule/des Skiverleihs zuständige Gericht zuständig. Es gilt österreichisches Recht. Die Vertragssprache ist Deutsch.

Kontakt

+43 (0) 4285 / 7100

service@soelle.at

Tröpolach 155

9631 Tröpolach / Hermagor

© Wörld of Sölle